DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Dieses Dokument regelt die Datenschutzerklärung und die "Cookies" des Online-Shops im Zusammenhang mit der Domain secondflor.com (im Folgenden als "Store" bezeichnet). meamea SARL - PRAE Via Domitia 34160 Castries - Frankreich  (nachfolgend Verkäufer genannt) muss die gebotene Sorgfalt walten lassen, um die Privatsphäre der Nutzer des Geschäfts zu wahren.

DEFINITIONEN

1.1. Geschäftsführer  -  meamea SARL - PRAE Via Domitia 34160 Castries - Frankreich  .

1.2. Personenbezogene Daten  - alle Informationen über eine natürliche Person, die durch einen oder mehrere spezifische Faktoren, die die physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität bestimmen, identifiziert oder identifiziert werden können, einschließlich der> IP des Materials, der Standortdaten die Internet-ID und die Informationen, die durch Cookies und andere ähnliche Technologien gesammelt werden.

1.3. Richtlinie  - diese Datenschutzrichtlinie.

1.4. RGPD  - Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten  und den freien Datenverkehr sowie die Aufhebung von die  Richtlinie 95/46 / EG entspricht .

1.5. Shop   - eine Website, die vom Administrator auf secondflor.devcustom.net verwaltet wird

1.6. Nutzer  - jede natürliche Person, die das Geschäft besucht oder einen oder mehrere in der Richtlinie beschriebene Dienste oder Funktionen verwendet.

VERARBEITUNGSDATEN, DIE SICH AUF DIE NUTZUNG DES SPEICHERS BEZIEHEN

2.1. Im Rahmen der Nutzung des Geschäfts durch den Benutzer sammelt der Administrator Daten in dem Umfang, der zur Bereitstellung der angebotenen Dienste erforderlich ist, sowie Informationen über die Aktivitäten des Benutzers im Geschäft. Die detaillierten Prinzipien und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, die während der Nutzung des Ladens durch den Nutzer gesammelt werden, sind nachstehend beschrieben.

ZIELE UND RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG VON DATEN IM STORE

3.1. Personenbezogene Daten aller Personen, die das Geschäft nutzen (einschließlich der IP-Adresse oder Informationen, die über Cookies erfasst werden) und keine registrierten Nutzer (dh Personen ohne Kundenkonto im Geschäft) ) werden vom Administrator bearbeitet:

3.1.1. Um elektronische Dienstleistungen im Bereich der Inhalte zur Verfügung zu stellen, die den im Geschäft gesammelten Benutzern zur Verfügung stehen, die Bereitstellung von Kontaktformularen - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Notwendigkeit der Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung );
3.1.2. für Analyse und Statistiken - Grundlage der rechtliche Rahmen  der Behandlung ist ein Administrator von berechtigtem Interesse (Artikel 6, Absatz 1 Punkt RGPD f ..), um Analysen der Benutzeraktivität und ihrer Präferenzen durchzuführen, um die Nutzung und  Funktionalität der angebotenen Dienste;
3.1.3. zur Begründung, Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen - die Rechtsgrundlage der Behandlung ist das berechtigte Interesse des Administrators (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f RGPD) an der Wahrung seiner Rechte;Die Aktivität des Benutzers im Geschäft, einschließlich seiner persönlichen Daten, wird anonym in den Systemprotokollen aufgezeichnet. Die auf diese Weise gesammelten Informationen werden im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen verarbeitet. Der Administrator verarbeitet sie auch für technische Zwecke. Diese Daten können vorübergehend gespeichert und verarbeitet werden, um die Sicherheit und das gute Funktionieren der Computersysteme zu gewährleisten, beispielsweise hinsichtlich der Erstellung von Sicherungskopien, der Tests der Evolution der Informationssysteme, der Erkennung von Unregelmäßigkeiten oder Schutz vor Missbrauch.

REGISTRIERUNG IM SHOP WWW.SECONDFLOR.COM

3.2. Personen, die sich bei dem Geschäft anmelden, werden gebeten, die erforderlichen Daten zum Erstellen und Verwalten des Kontos bereitzustellen. Durch die Bereitstellung solcher Daten stimmt der Nutzer deren Verarbeitung zu. Diese Daten können jederzeit gelöscht werden. Die Bereitstellung von Daten, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist erforderlich, um ein Konto einzurichten und zu verwalten. Wenn dies nicht möglich ist, kann kein Konto erstellt werden. 

3.3. Persönliche Daten werden verarbeitet:

3.3.1. Um Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Bedienung eines Kontos im Laden zu erbringen, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Notwendigkeit, den Vertrag zu behandeln (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b);
3.3.2. für Analysen und Statistiken - basierend Teil  rechtliche Behandlung ist ein berechtigtes Interesse Administrator (Artikel 6 Absatz 1 RGPD  f ..) eine Analyse durchzuführen  , die Aktivitäten der Besucher in dem Laden und wie das Konto zu verwenden, sowie ihre Präferenzen zur Verbesserung der Funktionalität der  Nutzung;
3.3.3. um Ansprüche zu möglicherweise zu etablieren und behaupten oder zu verteidigen gegen - die rechtliche Grundlage der Behandlung ist das berechtigte Interesse des Administrators (Artikel 6 (1) Buchstabe f) RGPD des Schutzes seiner Rechte aus.
3.3.4. zu Marketingzwecken des Administrators und anderer Stellen - die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken sind im Abschnitt "MARKETING" beschrieben.

3.4. Wenn der Benutzer statt der persönlichen Daten von anderen Personen im Laden (einschließlich Namen, Adresse, Telefonnummer oder E - Mail - Adresse), können sie nur , damit sie zur Verfügung gestellt haben nicht gegen das Gesetz anwendbar und die persönlichen Rechte dieser Personen.

KONTAKTFORMULAR

3.5. Der Administrator bietet die Möglichkeit, ihn über elektronische Kontaktformulare zu kontaktieren. Die Nutzung des Formulars erfordert die Bereitstellung der notwendigen persönlichen Daten, um den Benutzer zu kontaktieren und auf die Anfrage (E-Mail-Adresse) zu antworten. Der Benutzer kann auch andere Daten bereitstellen, um den Kontakt oder den Dienst der Anfrage zu erleichtern. Die Bereitstellung von markierten Daten als Pflichtfeld ist erforderlich, um die Anfrage zu empfangen und zu bearbeiten, und wenn dies nicht geschieht, führt dies zu einem Mangel an Service. Die Bereitstellung anderer Daten ist freiwillig.

3.6. Persönliche Daten werden verarbeitet:

3.6.1. Zur Identifizierung des Absenders und zur Verwaltung seines Antrags, der mit dem bereitgestellten Formular übermittelt wurde, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Notwendigkeit der Verarbeitung, um den Vertrag für die Erbringung der Dienstleistung zu erbringen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO );

MARKETING

4.1. Der Administrator verarbeitet die personenbezogenen Daten von Nutzern, um Marketingaktivitäten durchzuführen, die Folgendes umfassen können:

4.1.1. Senden Sie E-Mail-Benachrichtigungen über interessante Angebote oder Inhalte, die in einigen Fällen geschäftliche Informationen enthalten;
4.1.2. Durchführung anderer Arten von Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Direktvermarktung von Waren und Dienstleistungen (Übermittlung von Geschäftsinformationen auf elektronischem Wege und Telemarketing-Aktivitäten).

4.2. Um Marketingaktivitäten zu implementieren, verwendet der Administrator in einigen Fällen Profiling. Dies bedeutet, dass der Administrator aufgrund der automatischen Verarbeitung von Daten die ausgewählten Faktoren in Bezug auf natürliche Personen bewertet, um deren Verhalten zu analysieren oder eine Prognose für die Zukunft zu erstellen.

4.3. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

DIREKTMARKETING

4.4. Wenn der Benutzer zugestimmt hat, kommerzielle Informationen per E-Mail, SMS und anderen elektronischen Kommunikationsmitteln zu erhalten, werden die persönlichen Daten des Benutzers zum Zweck der Übermittlung dieser Informationen verarbeitet. Grundlage der Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse des Administrators, Marketing-Informationen innerhalb der Grenzen der vom Nutzer erteilten Zustimmung zu versenden (Direktmarketing). Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung von Daten für Direktmarketingzwecke, einschließlich Profiling, zu widersprechen. Die Daten werden zu diesem Zweck für die Dauer des berechtigten Interesses des Administrators gespeichert, es sei denn, der Nutzer widerspricht dem Erhalt von Marketing-Informationen.

COOKIES UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIE

5.1. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Gerät des Nutzers im Laden installiert werden. Cookies sammeln Informationen, die die Nutzung der Website erleichtern, zum Beispiel durch Erinnerung an die Besuche des Nutzers im Laden und die von ihm durchgeführten Aktivitäten.

COOKIES "SERVICE"

5.2. Der Administrator verwendet Service-Cookies hauptsächlich, um dem Benutzer elektronisch bereitgestellte Dienste zur Verfügung zu stellen und die Qualität dieser Dienste zu verbessern. Daher verwenden der Administrator und andere Stellen, die analytische und statistische Dienste bereitstellen, Cookies, indem sie Informationen speichern oder auf Informationen zugreifen, die bereits in den Telekommunikationsendgeräten des Benutzers (Computer, Telefon, Tablet usw.) gespeichert sind. ). Die Cookies, die für diesen Zweck verwendet werden, umfassen:

5.2.1. Cookies mit vom Benutzer eingegebenen Daten (Sitzungs-ID) für die Dauer der Sitzung (  Benutzereingabe-Cookies  );
5.2.2. Authentifizierungscookies, die für Dienste verwendet werden, die für die Dauer der Sitzung eine Authentifizierung erfordern (  Authentifizierungscookies  );
5.2.3. Cookies zur Gewährleistung der Sicherheit, zum Beispiel zur Erkennung von  benutzerzentrierter Sicherheit (Cookies  );
5.2.4. Session-Cookies für Media-Player (zB Flash-Player-Cookies), während der Sitzung (  Media-Player-Session-Cookies  );
5.2.5. permanente Cookies, die verwendet werden, um die Benutzeroberfläche für die Dauer der Sitzung oder etwas länger anzupassen (  Anpassungs-Cookies der Benutzeroberfläche  ),
5.2.6. Cookies, die verwendet werden, um den Inhalt des Korbs während 48 Stunden zu speichern (  Kekse des Korbes  );
5.2.7. die Cookies, die verwendet werden, um den Verkehr auf der Website zu überwachen, das sind die analytischen Daten, einschließlich Google Analytics Cookies (Dateien, die von Google verwendet werden, um zu analysieren, wie der Benutzer den Laden nutzt, um Statistiken und Berichte zu erstellen über den Betrieb des Ladens). Google verwendet die erfassten Daten nicht, um Sie zu identifizieren oder um diese Informationen zu verknüpfen, um eine Identifizierung zu ermöglichen. Detaillierte Informationen über den Umfang und die Datenerfassungsregeln für diesen Dienst an der Adresse  :  https://www.google.com/intl/fr/policies/privacy/partners  .

BEHANDLUNGSZEIT PERSÖNLICHER DATEN

6.1. Die Dauer der Datenverarbeitung durch den Administrator hängt von der Art des bereitgestellten Dienstes und dem Zweck der Verarbeitung ab. In der Regel werden Daten zu dem Zeitpunkt verarbeitet, zu dem die Dienstleistung erbracht oder der Auftrag bearbeitet wird, bis die Zustimmung widerrufen wird oder der tatsächliche Widerspruch zur Datenverarbeitung in Fällen, in denen die Rechtsgrundlage besteht, eingereicht wird Datenverarbeitung ist das legitime Interesse des Administrators.

6.2. Der Zeitraum der Datenverarbeitung kann verlängert werden, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um Ansprüche zu begründen und geltend zu machen oder sich gegen sie zu verteidigen, und nach dieser Zeit nur, wenn und soweit gesetzlich erforderlich. Nach Ablauf der Behandlungsperiode werden die Daten irreversibel gelöscht oder anonymisiert.

BEFUGNIS DER NUTZUNG

7.1. Die betroffenen Personen haben folgende Rechte:

7.1.1. Das Recht auf  Information über die Behandlung der  persönlichen Daten - auf der Grundlage der Person, die  den Administrator fragt trägt Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere auch die Ziele und  Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, der Bereich des verfügbare Daten, die  Stellen, an die die  personenbezogenen Daten weitergegeben werden, und das voraussichtliche Datum ihres Widerrufs;
7.1.2. Das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten  - auf dieser Grundlage stellt der Administrator eine Kopie der verarbeiteten Daten bezüglich der Person zur Verfügung, die den Antrag stellt;
7.1.3. Das Recht auf Berichtigung  - auf dieser Grundlage beseitigt der Administrator jegliche Diskrepanz oder Fehler in Bezug auf die verarbeiteten personenbezogenen Daten und ergänzt oder aktualisiert sie, wenn sie unvollständig sind oder sich geändert haben;
7.1.4. Das Recht, Daten zu löschen  - auf dieser Grundlage können Sie die Löschung von Daten verlangen, deren Verarbeitung nicht mehr notwendig ist, um einen der Zwecke, für die sie erhoben wurden, zu erreichen;
7.1.5. Le droit au transfert de données - sur cette base, dans la mesure où les données sont traitées en relation avec le contrat conclu ou le consentement, l'administrateur publie les données fournies par la personne concernée dans un format qui leur permet d'être lus par l'ordinateur. Il est également possible de demander que des données soient envoyées à une autre entité - à condition toutefois qu'il existe des possibilités techniques à cet égard, tant de la part de l'Administrateur que de cette autre entité;
7.1.6. Das Recht, sich der Verarbeitung von Daten zu Marketingzwecken zu widersetzen  - die betroffene Person kann der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen, ohne einen solchen Einwand rechtfertigen zu müssen;
7.1.7. Das Recht, die Einwilligung zu widerrufen  - wenn die Daten auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet werden, hat die betroffene Person das Recht, sie jederzeit zu widerrufen, dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung;
7.1.8 Das Recht auf die  Beschwerde  - wenn es davon überzeugt ist, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten einen  Verstoß gegen die Bestimmungen der RGPD oder andere Bestimmungen zum  Schutz personenbezogener Daten darstellt , kann sich die betroffene  Person  an den Präsidenten der Beschwerde wenden  Amt für den  Schutz  personenbezogener Daten.

7.2. Ein Antrag auf Ausübung der Rechte der betroffenen Personen kann eingereicht werden:

7.2.1. schriftlich an folgende Adresse: meamea SARL - PRAE Via Domitia 34160 Castries / Frankreich.
7.2.2. per E-Mail an die folgende Adresse: contact@secondflor.com

7.3. Die Anfrage sollte, wenn möglich, genau angeben, was die Nachfrage ist, insbesondere:

7.3.1. welche Berechtigung die Person, die den Antrag stellt, verwenden möchte (z. B. das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten, das Recht, die Daten zu löschen, usw.);
7.3.2. die Bearbeitung des Antrags (z. B. Nutzung eines bestimmten Dienstes, Aktivität auf einer bestimmten Website, Erhalt eines Newsletters mit kommerziellen Informationen an eine bestimmte E-Mail-Adresse usw.);
7.3.3. die Zwecke der Bearbeitung des Antrags (z. B. Marketingziele, analytische Ziele usw.).

7.4. Wenn der Administrator nicht in der Lage ist, den Inhalt des Antrags zu bestimmen oder die Person zu identifizieren, die den Antrag auf der Grundlage des eingereichten Antrags eingereicht hat, wird der Administrator den Antragsteller um zusätzliche Informationen bitten.

7.5. Eine Antwort auf die Anfragen wird in dem auf den Empfang folgenden Monat gegeben. Wenn es notwendig ist, diese Frist zu verlängern, wird der Administrator den Antragsteller über die Gründe für die Verlängerung informieren.

7.6. Die Antwort wird an die E - Mail - Adresse  gesendet, von  der Sie die Anfrage gesendet haben, im Falle von Anfragen per  Post, per Post  an die vom Antragsteller angegebene Adresse, es  sei denn,  der Inhalt der Brief wird nicht zu dem  Willen führen,  Kommentare zu der E-Mail-Adresse zu erhalten (in diesem Fall geben Sie bitte die E-Mail-Adresse an).

DATENEMPFÄNGER

8.1. Im  Hinblick auf die Servicedaten werden die Daten an  Dritte weitergegeben, insbesondere an die Lieferanten, die für die Handhabung von Systemen verantwortlich sind, für  Unternehmen wie  Banken und  Zahlungsbetreiber,  Buchhaltungsdienstleister, Recht, Wirtschaftsprüfung, Beratung, Dienste  Messaging (im  Rahmen des Vertrages), Marketing - Agenturen (im Bereich der Marketing - Dienstleistungen).

8.2. Der Administrator behält sich das Recht vor, ausgewählte Informationen über den Benutzer an die zuständigen Behörden oder an Dritte, die einen Antrag auf solche Informationen stellen, auf der entsprechenden Rechtsgrundlage und in Übereinstimmung mit geltendem Recht weiterzugeben.

SICHERHEIT DER PERSÖNLICHEN DATEN

9.1. Der Administrator führt regelmäßig eine Risikoanalyse durch, um sicherzustellen, dass die  persönlichen Daten von ihm auf sichere Weise verarbeitet werden - um den Zugang zu den Daten nur für berechtigte Personen zu gewährleisten und nur in dem Umfang, in dem dies geschieht ist notwendig, weil sie Aufgaben ausführen  . Der Administrator stellt sicher, dass alle Transaktionen mit personenbezogenen Daten nur von autorisierten Mitarbeitern und Mitarbeitern aufgezeichnet und ausgeführt werden.

9.2. Der Administrator ergreift alle notwendigen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass seine Unterauftragnehmer und andere kooperierende Stellen sicherstellen, dass bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ersuchen des Administrators angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.

KONTAKTDETAILS

10.1. Der Kontakt mit dem Administrator ist möglich über die E-Mail-Adresse contact@secondflor.com oder die Korrespondenzadresse meamea SARL - PRAE Via Domitia 34160 Castries - Frankreich

Dieses Dokument ist ein Anhang zur Verordnung für die Bereitstellung elektronischer Dienste von secondflor.com.


  • fr
  • es
  • en
  • de
  • it
HILFE
Alle Antworten auf Ihre Fragen
PRODUKTE
LIEFERUNG
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
PREISE & MWST.
KANN ICH BESTELLEN?
KUNDENSERVICE
MEINE KONTOVERWALTUNG
KONTAKT